Lieb‘ doch, wen du willst!“ geht in die nächste Runde!

VonMarco Rauch

Lieb‘ doch, wen du willst!“ geht in die nächste Runde!

Homo? Na logo! Man kann keine Angst vor einer sexuellen Orientierung haben. Nein, wer homophob ist, ist ein einfach ein Arschloch. Im Jahre 2019 darf es kein „Problem“ mehr sein, offen zu seiner sexuellen Orientierung zu stehen, ohne komische Blicke, Kommentare oder gar Hass ernten zu müssen.

Heute wechselten mehrere hundert Tüten mit Infomaterial und Goodies die Besitzer. Mit dieser Aktion zeigen wir der Homophobie weiterhin die rote Karte!

Lieb' doch, wenn du willst!

"Lieb' doch, wen du willst!" geht in die nächste Runde!Homo? Na logo! Man kann keine Angst vor einer sexuellen Orientierung haben. Nein, wer homophob ist, ist ein einfach ein Arschloch. Im Jahre 2019 darf es kein „Problem“ mehr sein, offen zu seiner sexuellen Orientierung zu stehen, ohne komische Blicke, Kommentare oder gar Hass ernten zu müssen. Heute wechselten mehrere hundert Tüten mit Infomaterial und Goodies die Besitzer. Mit dieser Aktion zeigen wir der Homophobie weiterhin die rote Karte!#solidvorort #schwerin #liebdochwenduwillst #linksjugend

Gepostet von Linksjugend Solid Schwerin am Sonntag, 17. Februar 2019

Über den Autor

Marco Rauch administrator

Marco Rauch Kreisvorsitzender der Partei DIE LINKE. Schwerin

Schreibe eine Antwort