Sterbehilfe – BVerfG kippt § 217 StGB

VonMarco Rauch

Sterbehilfe – BVerfG kippt § 217 StGB

Das BVerfG hat § 217 StGB für nichtig erklärt. „Eine Entscheidung zum Freitod sei in letzter Konsequenz zu akzeptieren – unabhängig von einer unheilbaren Krankheit.“

Damit macht das BVerfG den Weg für ein selbstbestimmtes Ende frei. Es ist ein großer Erfolg für Sterbewillige und Ärzte.

http://gleft.de/3z9

Über den Autor

Marco Rauch administrator

Marco Rauch Kreisvorsitzender der Partei DIE LINKE. Schwerin

Schreibe eine Antwort