Absage Gesamtmitgliederversammlung am 14.03.2020

VonMarco Rauch

Absage Gesamtmitgliederversammlung am 14.03.2020

Liebe Genoss*innen,

liebe Sympathisant*innen,

der Kreisvorstand DIE LINKE. Schwerin hat sich per Umlaufverfahren über die aktuelle Situation in Schwerin verständigt. Aufgrund der nunmehr gestiegenen Gefahr einer Ansteckung in Mecklenburg-Vorpommern, wird von größeren Veranstaltungen gerade für Risikogruppen abgeraten.

Die Entwicklung in unserem Land und in Schwerin nehmen wir sehr ernst. Daher hat sich der Kreisvorstand mehrheitlich dazu entschlossen, die geplante Gesamtmitgliederversammlung für den 14.03.2020 abzusagen. Wir werden die Entwicklung des Sars-CoV-2 – Coronavirus – weiterhin beobachten und weitere Veranstaltungen ggf. absagen.

Wir bitten alle Genoss*innen und Sympathisant*innen um Verständnis für diese Entscheidung und diese Information an so viele Genoss*innen wie möglich weiterzuleiten.

Der Kreisvorstand DIE LINKE. Schwerin

Weitere Informationen:

https://www.schwerin.de/mein-schwerin/leben/gesundheit/infektionsschutz-hygiene/informationen-zum-coronavirus/

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risiko_Grossveranstaltungen.pdf?__blob=publicationFile

Über den Autor

Marco Rauch administrator

Marco Rauch Kreisvorsitzender der Partei DIE LINKE. Schwerin

Schreibe eine Antwort